Wandelkraft - Lebendige Erde

Die Erde - ein lebendiges Wesen

Wenn Sie sich in Ihrem Lebensbereich oft unwohl oder krank fühlen oder Sie finden keine innere Ruhe so kann es verschiedene Gründe dafür geben. In meiner Lebensraum-Beratung schaue ich bei Bedarf nach Störfeldern in Ihrem Wohn- und  Arbeitsbereich oder in Ihrem Garten. Viele dieser Störungen sind mit bewussten Handlungen wie das Umstellen des Bettes oder mit dem Löschen und Umlenken von Informationen veränderbar.

Unsere Mutter Erde ist ein lebendiger Planet der ober- und unterirdisch in Bewegung ist. Strahlen wie Wasseradern, Verwerfungen, Kreuzungspunkten oder verschiedene Magnet-Gitternetze wirken auf unser Körper-System ein. So können Erdstrahlen unser Gesundheit auf die Dauer beeinflussen oder auch zu schweren Krankheiten führen.

Das Tier- und Pflanzenreich ist ein schönes Beispiel dafür.
Es gibt Strahlungssucher wie Ameisen, Wespen, Katzen oder Holunder, Hasel, Wermut.
Strahlungsflüchter sind der Mensch, sowie Hunde, Bienen oder Buchen und Apfelbäume.

Manche Orte haben eine aufladende Energie, andere entziehen uns Energie. Meist hat man Kraftplätze gezielt für den Standort einer Kirche genutzt. Es sind allerdings in der Regel Plätze wo der Mensch sich nur kurzzeitig aufhält.

Sichtbare und unsichtbare Welt im Einklang miteinander